Du musst Dich ein­log­gen, um einen Beitrag zu schrei­ben
Foren durch­su­chen:


 






Mindestanzahl der ein­zu­ge­ben­den Zeichen ist 4 – Die maxi­ma­le Anzahl beträgt 84 Zeichen
Wildcard benut­zen:
*  stimmt mit einer Anzahl von Zeichen über­ein    %  stimmt genau mit einem Zeichen über­ein

Warum das Elektroauto ster­ben muß!
Lesen sie den ori­gi­nal Blog-Post auf Warum das Elektroauto ster­ben muß!

BenutzerBeitrag

06:54
2. März 2013


guru

Beiträge 62

Am Beginn der Automobil-Ära stand das Elektroauto gleich­be­rech­tigt neben ande­ren Kraftfahrzeugen mit den ver­schie­dens­ten Antriebsmechanismen. Um prä­zie­ser zu sein, es war ihnen sogar in vie­len Bereichen über­le­gen.

Um 1900 waren 40 % der Autos in…


Lesen sie den ori­gi­nal Blog-Post auf Warum das Elektroauto ster­ben muß!

02:30
6. März 2013


Zanderl

Interessanter Artikel!
Ich hab mich schon lan­ge gewun­dert, wo eigent­lich die E‑Autos blei­ben – beson­ders jetzt wo doch die Technologie immer avan­cier­ter wird (sie­he „Smart”-Phones usw.). Aber war ja klar, dass es eigent­lich nicht um die Umwelt geht …
Werd mir die Doku gemüt­lich am Abend rein­zie­hen!

LG

PS: „da es kein Welt– bzw. Glo­bal­klima gibt ist die­se Bezeich­nung nicht­den­ken­den Dumm­köp­fen über­las­sen.” – Etwas har­te Worte, fin­dest du nicht? Auch an ande­ren Stellen im Text. Dein Schreibstil ist nicht immer Satyagraha-kon­form!

03:58
6. März 2013


guru

Beiträge 62

Hallo Zanderl!

Harte Worte? Ich mei­ne eher kla­re Worte!
Schon Gandhi oder Jesus fan­den zu man­chen Zuständen und Begebenheiten kla­re Worte und eben­sol­che Antworten.

Die sog. Eliten trei­ben es mit den wenig oder gar nicht den­ken­den Mitmenschen wie Rauschgifthändler mit ihren Opfern. Zuerst wenig und leicht und im Laufe der Zeit immer öfter und in stär­ke­ren Dosen. Der Entzug ist dann eine kla­re grau­sa­me Sache!

Bei Schwarzenegger läuft es gleich wie bei Al-Gore nach dem sel­ben oben beschrie­be­nen Schema. Bei bei­den steht übri­gens die UNO Pate, sogar die glei­che Organisation – UNEP (IPCC). Beide mit poli­ti­schem Bekanntheitsgrad um bei den loka­len Politikern zu Punkten.
Warum glaubst Du ging A.S. zu Lh. Pröll nach Niederösterreich bzw. Wien und nicht zu den Aktivisten gegen wei­te­re Kraftwerksbauten bei­spiels­wei­se ins Ötztal?
Warum pala­vert er über Alternativenergien aus Biomasse (ua. Nahrungsmitteln), Wind, Voltaik, aber nicht über die „freie Energie” nach Tesla bzw. Reich?

MfG



 

Comments are closed.