Fahrenheit 451 (1966)

fahrenheit451Fahrenheit 451, die Verfilmung des gleich­na­mi­gen dys­to­pi­schen Romans von  Ray Bradbury (1953), unter der Regie von François Truffaut.

Die Entzündungstemperatur von Papier ent­spricht 451 °F, oder 233 °C …
(PS: ein klei­ner Irrtum des Autors unter künst­le­ri­sche Freiheit ein­zu­ord­nen, denn die Entzündungstemperatur beträgt 450°C)




Der Film zeigt die vor­ge­ge­be­ne Lebensweise in einem tota­li­tä­ren Staat der Zukunft. Um dies durch­zu­set­zen müs­sen alle Alternativen und Hinweise auf die­se natür­lich eli­mi­niert und der Tagesablauf der Menschen kana­li­siert wer­den. Dies geschieht zum Einen durch Bücherverbrennungen, zum Anderen durch Drogen und tota­le Überwachung mit „Telepromtern” in den Heimen bzw. Videokameras über­all im Land. Fallweise erin­nert der Film stark an Orwell’’s 1984 wobei aber nicht bekannt ist wer von wem kup­fer­te (vom Zeitablauf hat Orwell die Nase vorn).

 ——————————————————————————————————————–

Deutsche Fassung:

video
01:47:49

Download: Fahrenheit 451

——————————————————————————————————————–

Englische Fassung:

video
01:52:27

Download: Fahrenheit 451

——————————————————————————————————————–

Verwandte Artikel:

——————————————————————————————————————–

Quellen:

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Fahrenheit_451

——————————————————————————————————————–

Diskutiere im Forum über die­sen Beitrag
Gesellschaft & Politik, Mediathek, Spielfilme, , Permalink

4 Responses to Fahrenheit 451 (1966)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.