Atomkraft: Verseuchtes Land – Die Atomfabrik Majak

Zurück zur Atom­kraft — Videoseite

Majak war die ers­te Anlage zur indus­tri­el­len Herstellung spalt­ba­ren Materials in der Sowjetunion. Durch zahl­rei­che Unfälle und die wie­der­holt bewuss­te Freisetzung von Radioaktivität wur­den in den ver­gan­ge­nen Jahrzehnten 272.000 Menschen hohen, gesund­heits­schäd­li­chen Strahlendosen aus­ge­setzt. Die Region gilt heu­te als eines der am stärks­ten ver­strahl­ten Gebiete der Welt.

Immer noch wer­den radio­ak­ti­ve Brennstäbe nach Majak gebracht. Weiterhin ver­seu­chen die radio­ak­ti­ven Abwässer aus der Anlage die Umwelt.

Zu sehen unter: http://www.vimeo.com/17432730

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.